Claudius Blume/ Oktober 6, 2021/ 2021

Nach pandemiebedingter Pause im letzten Jahr konnten wir uns am Tag der Deutschen Einheit zum Bergwachtschießen auf dem Schützenplatz treffen. Aufgrund des bescheidenen Wetters wurde der Adler erstmals drinnen auf dem Schießstand montiert. Mit Neu-Bergwächter Kilian Bunte konnte der Jüngste den entscheidenden Schuss setzen. Er tritt die Nachfolge von Chris Sauer an, der gute zwei Jahre Bergwachtkönig war. Zuvor hatten Claudius Blume den Apfel und Markus Höhne das Zepter heruntergeholt. Die Krone ließ sich der zähe Adler nicht entreißen. Bester Schütze beim Schießen auf die Scheibe war Daniel Balke. Fürs Pistolenschießen war es dann leider zu spät und außerdem schmeckte das von Schützenkönig Sebastian Boer mitgebrachte Bier einfach zu gut. Wird vielleicht beim Bergwachtabend nachgeholt.