Claudius Blume/ Januar 2, 2010/ 2010

Bei unserer alljährlichen Wanderung ging es am 2. Januar vom Amtsgarten bis zum Simonsplatz. Allerdings nicht auf direktem Wege. Erst nach einer Umrundung des Tönsberges und ein paar kleineren Trinkpausen sind wir zum gemütlichen Teil des Abends im Eckstüberl übergegangen. Dort konnten wir uns reichlich am bayrischen Buffet stärken und auch das ein oder andere Kaltgetränk zu uns nehmen. Wirt Sören bekam eine kleine Urkunde überreicht und darf nun mit dem Slogan „Von der Oerlinghauser Tönsbergwacht getestet und für gut befunden“ werben. Auch Horst wurde geehrt. Er bekam den Orden für den Tagesvollsten am Schützenfest.