Claudius Blume/ Februar 24, 2010/ 2010

Ende Februar waren wir mal wieder zu Gast bei den britischen Soldaten des 7 Transport Regiment aus Bielefeld. Wir wurden aus Oerlinghausen abgeholt und fuhren nach Herford. In der dortigen Kaserne konnten wir ausgiebig im Schießsimulator mit dem Standardgewehr der britischen Armee schießen. Zur Eingewöhnung wurde auf Ringscheiben geschossen und die Schießleiter erklärten uns mit Unterstützung der Auswertungssoftware unsere zahlreichen Schießfehler. Weit mehr Spaß gemacht haben dann aber die Feuergefechte mit den virtuellen Gegnern auf der Leinwand. Nach dem Schießen ging es weiter zur Kaserne nach Bielefeld zum „Beer-Call“ in die Kellerbar der Sergeants‘ Mess. Bei Fish and Chips und Dosenbier endete der Abend sehr britisch.