Claudius Blume/ Januar 2, 2016/ 2016

Gleich am zweiten Tag des neuen Jahres stand unsere alljährliche Bergwachtwanderung auf dem Programm. Vom Amtsgarten aus ging es über den Kammweg des Tönsbergs erstmal nach Wistinghausen zu Rosi und Wolfgang, wo es ein paar Bier und Glühwein in der Schweinebar gab. Nach dem kurzen Zwischenstopp wanderten wir weiter zum Hotel Mügge nach Währentrup. Dort konnten wir uns in gemütlicher Runde an einem ordentlichen Schnitzelbuffet stärken.